52. Bergrennen Gurnigel 9. + 10. September 2023
12.09.2022

Pressemitteilung

Walliser Tagessieg beim Bergrennen am Gurnigel

Nachdem die ersten zwei von drei Trainingsläufen am Samstag noch von Regen
beeinträchtigt worden war, herrschten beim 51. Nationalen Bergrennen am Gurnigel am
Sonntag ideale äussere Bedingungen. So war es nicht verwunderlich, dass der vom Walliser
Eric Berguerand vor vier Jahren aufgestellte Streckenrekord von ihm selbst mit demselben
Lola FA99 um 32 Hundertstelsekunden unterboten werden konnte. Seine neue Bestmarke
auf der 3734 Meter langen Piste von Dürrbach ins Gurnigelbad steht nun bei 1:39,49, was
einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 135,1 km/h entspricht. Mit dem fünften Saisonsieg in
sechs Bergrennen, alle in neuer Rekordzeit, sicherte sich Berguerand zugleich den
Schweizer-Meister-Titel 2022 bei den Rennsportwagen.

Lokalmatador Marcel Steiner kam noch theoretisch für den Titelgewinn infrage, hätte aber
selbst in Rekordzeit gewinnen müssen, falls Berguerand nicht gewertet worden wäre. Nach
einem leichten Leitplankenkontakt im ersten Rennlauf vom Sonntagmorgen konnte Steiner
Motorsport den Schaden am LobArt-Sportwagen zwar beheben. Im zweiten und dritten
Durchgang kam der Oberdiessbacher aber nicht an die gewünschten Zeiten heran und
musste sich am Ende mit dem dritten Gesamtrang hinter dem jungen Aargauer Robin
Faustini in einem Osella FA30 begnügen.

Im Stil von Berguerand errang Reto Meisel im selbst gebauten Mercedes SLK 340 in dieser
Saison bereits den fünften Gesamtsieg bei den geschlossenen Rennfahrzeugen, wobei er
seine eigene Bestzeit von 2018 mit demselben Wagen um beinahe vier Sekunden auf
fantastische 1:48,84 verbesserte. Damit bestätigte der Aargauer seinen überlegenen
Titelgewinn in der Schweizer Bergmeisterschaft der Tourenwagen auf eindrückliche Weise.
Einen Berner Doppelsieg gab es durch Martin Bürki auf VW Polo und Philipp Krebs auf
Renault Clio im Schweizer Berg-Pokal 2022 für hubraumkleinere Tourenwagen. Beide
gewannen beim Heimrennen ihre Klassen, wobei der zuvor als Renault-Meister feststehende
Denis Wolf wegen eines Motorschadens im Training zum Zuschauen verurteilt war.

Nach ersten Schätzungen kamen gegen 10'000 Zuschauer ins malerische Gantrischgebiet,
um das erste Gurnigelrennen seit 2019 live zu verfolgen. Das 52. Nationale Bergrennen am
Gurnigel findet am Wochenende vom 9./10. September 2023 statt.

Gesamtklassement (Addition der zwei schnellsten Zeiten aus drei Läufen):
1. Eric Berguerand (Charrat), Lola FA99, 3:22,60
2. Robin Faustini (Suhr), Osella FA30, 3:23,68
3. Marcel Steiner (Oberdiessbach), LobArt-Helftec-Honda-Turbo, 3:23,99

Die vollständigen Resultate sind Resultate 2022 zu finden.

10.09.2022

Trainingszeiten am Gurnigel

Die Trainingszeiten unserer Fahrer jetzt Fortlaufend online!
 

04.09.2022

Pressemitteilung

Meisterkür beim Bergrennen am Gurnigel

Am Wochenende vom 10./11. September 2022 treffen sich die Schweizer Automobilsportler
nach drei Jahren wieder zum Nationalen Bergrennen am Gurnigel. Der traditionelle Anlass
im Gantrischgebiet, organisiert vom Verein Bergrennen Gurnigel, bildet den Finallauf zur
Schweizer Bergmeisterschaft 2022. Rund 220 Fahrer werden am Start in Rüti bei Riggisberg
erwartet.
Im Mittelpunkt steht der Kampf um den Tagessieg zwischen Eric Berguerand und
Lokalmatador Marcel Steiner. Der Walliser gewann mit seinem Lola bereits vier Schweizer
Bergrennen in Rekordzeit und steht praktisch als Schweizer Bergmeister der
Rennsportwagen 2022 fest. Der Oberdiessbacher müsste mit seinem LobArt-Sportwagen
beim Heimrennen den Tagessieg mit Streckenrekord erringen und auf den Ausfall seines
Gegners hoffen, um das Blatt in der Meisterschaft noch zu wenden.
Am Samstag stehen ab 7 Uhr drei Trainingsläufe auf dem Programm. Rennbeginn ist am
Sonntag um die gleiche Zeit. Tickets sind am einfachsten mit Rabatt im Vorverkauf über die
Homepage www.gurnigelrennen.ch zu beziehen, ebenso sind dort alle Informationen rund
um das Bergrennen am Gurnigel zu erfahren.
04.09.2022

Unsere Sponsoren - Auto Marti AG

AUTO MARTI IST BMW MOTORSPORT PARTNER

BMW München hat Auto Marti als offizieller BMW Motorsport Partner in der Schweiz ausgewählt. Es ist uns eine Ehre - denn wir besitzen alle das Racing-Gen und durch unsere Adern fliesst Benzin. Wir verfügen über viel Know-how auf und neben der Rennstrecke. Unsere Mechaniker absolvieren eine Spezial-Ausbildung in München und wir können Ihnen ein vollumfängliches Dienstleistungspaket rund um Ihr Rennfahrzeug anbieten, so dass Sie einfach nur das Adrenalin auf der Rennstrecke geniessen können.

Die Begeisterung für BMW und den Rennsport ist dem Auto Marti Team ins Gesicht geschrieben. täglich geben rund 110 Mitarbeitende an drei Standorten ihr bestes um den BMW und MINI Kunden in Bern, Thun und dem Berner Oberland einen Service auf höchstem Niveau zu bieten.

Seit vielen Jahren ist Auto Marti Partner am Gurnigel Bergrennen - eine Ehrensache!

automarti.ch

28.08.2022

Startliste Gurnigelrennen 2022

Ab sofort ist die Startliste vom Gurnigelrennen 2022 verfügbar.

Fahrer denkt daran eure LKW, Sattelschlepper + Car vorgängig anzumelden. Der Platz wird vorgängig eingeteilt, ein freies Parkieren ist nicht möglich.

28.08.2022

Pressemitteilung

Nach drei Jahren wieder ein Bergrennen am Gurnigel

Der Schweizer Sport steht in diesen Tagen zwar im Bann des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes in Pratteln. Viele andere Sportvereine bereiten sich derzeit aber für ihre Grossanlässe vor, die danach für nationales Echo sorgen werden. So geht am zweiten September-Wochenende das zum 51. Mal ausgetragene Bergrennen am Gurnigel im malerischen Gantrischgebiet über die Bühne.

Wegen der Corona-Pandemie musste der Verein Bergrennen Gurnigel (VBG) in den Jahren 2020 und 2021 schweren Herzens auf die Austragung verzichten.  Umso mehr freuen sich alle Mitarbeitenden in dem vom neuen Präsidenten Kurt Ruchti angeführten Organisationskomitee auf den 10./11. September 2022, wenn im Fahrerlager und am Start in Rüti bei Riggisberg nach zweijähriger Zwangspause wieder die Rennmotoren in Gang gesetzt werden.

Die Geschichte des Automobilsport-Klassikers vor den Toren Berns reicht bis ins Jahr 1910 zurück. Damit gehört das Bergrennen am Gurnigel zu den ältesten seiner Art in Europa. Nachdem es 2019 von Regen beeinträchtigt worden war, hofft der VBG inständig auf schönes, mildes Spätsommerwetter. Dann dürften wieder rund 10‘000 Zuschauer die Naturtribünen entlang der 3734 Meter langen, fahrerisch anspruchsvollen Strecke ins Gurnigelbad bevölkern.

In diesem Jahr zählt Gurnigel als sechster und letzter Lauf zur Schweizer Automobil-Bergmeisterschaft 2022. Daher werden am 11. September gegen 18 Uhr die letzten Meisterschaftsentscheidungen in der ablaufenden Rennsaison fallen. Details zum Teilnehmerfeld folgen später. News werden laufend im Internet auf www.gurnigelrennen.ch aufgeschaltet. Dort können Besucher über ein Ticketingsystem auf einfache Weise auch ihre Eintrittskarten mit Rabatt beziehen.

Auf der Webseite finden Vertreter von Medien, auf deren zahlreiches Erscheinen sich der Veranstalter ebenfalls freut, das Anmeldeformular und die Haftpflichtverzichtserklärung. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an den Pressechef Peter Wyss (Tel. 079 6931605, E-Mail peterwyss55@hotmail.com).

20.08.2022

Newsletter 1-2022

Liebe Motorsportfreunde und Gönner des Gurnigelbergrennen

Nach 2 langen Jahren Pause ist es endlich wieder soweit, am Wochenende vom 10./11. September werden wir wieder ein Bergrennen am Gurnigel durchführen. Die Vorbereitungen sind im vollen Gange und die Ausschreibung für die Fahrer ist online.

Das OK hat mit dem neuen Präsidenten Kurt Ruchti und dem neuen Rennleiter Silvio Gaffuri in der langen Pause die Zeit genutzt und die Organisation des Rennens komplett überarbeitet und die Chargen im Vorstand wurden neu Verteilt.

Dabei haben wir neu ein Onlineticketing eingeführt, das auch im Falle neuer Coronamassnahmen zur Zertifikatprüfung eingesetzt werden kann.

Ab sofort sind alle Tickets, Parkplätze, Programme usw. unter www.gurnigelrennen.ch buchbar.

Die Kritik betreffend zu viel Showblock und zu wenig Rennläufe für die Fahrer haben wir sehr ernst genommen und wie versprochen werden wir für alle Teilnehmer 3 Trainings und 3 Rennläufe durchführen. Im Gegenzug wird es ausser 4 Renntaxis keinen Showblock geben.

Die grösste Herausforderung ist und bleibt das Budget. Trotz intensiven Bemühungen, die Kosten so tief wie möglich zu halten, fallen für Bauten und Infrastruktur leider nach wie vor diverse hohe Kosten an, ohne die eine Durchführung des Rennens nicht möglich wäre.

Dazu kommt die schwierige Suche nach Sponsoren. Die 2 Coronajahre haben leider auch in der Wirtschaft Spuren hinterlassen, was zum Verlust von zahlreichen Sponsoren geführt hat. Unser neuer Sponsorenverantwortlicher René Aeberhardt und der ganze Vorstand ist aber nach wie vor mit Hochdruck auf der Suche nach neuen Sponsoren. Dabei gilt jeder Franken zählt, egal ob Gönner, Goldgönner oder Geld-/Naturalsponsor jede Spende ist herzlich Willkommen.

Für das Rennen sind wir noch auf der Suche nach freiwilligen Helfern. Bitte gerne beim Sekretariat sekretariat@gurnigelrennen.ch melden!

Das OK wünscht Euch eine schöne restliche Sommerzeit. Wir freuen uns Euch am 10./11. September am Gurnigel zu sehen.

Mit motorsportlichen Grüssen

OK-Gurnigel

15.08.2022

Unsere Sponsoren - La Macchina

Willst du dich wie ein richtiger Rennfahrer fühlen?

Am Gurnigel Bergrennen bekommst du dank @lamacchina.ch die glorreiche und einzigartige Chance in einem Supercar Platz zu nehmen und dich wie ein Rennfahrer zu fühlen.
Spüre wie es sich anfühlt in einem unserer exklusiven Fahrzeuge zu sitzen, sogar in der richtigen Umgebung dazu - am diesjährigen Gurnigel Bergrennen.
Noch nicht genug? Dann buche jetzt unter LaMacchina.ch dein Traumauto für eine Spritztour.
Wir freuen uns auf dich und hier ein kleiner Einblick in das was dich erwarten wird.
 

14.08.2022

Unsere Sponsoren - ACS Sektion Bern

Sportfahrerkurs Interlaken

Ziel des Kurses ist das rudimentäre Vermitteln der sportlichen Fahrtechnik. Erfahrene Instruktoren (alle aktive- oder ehemalige Rennfahrer) führen Sie Schritt für Schritt an Ihre fahrerischen und persönlichen Grenzen. Nach der Einführungstheorie lernen Sie in 6 Lektionen das Einmaleins des Rennfahrers auf dem extra abgesperrten Flugplatz Interlaken. Zum Abschluss des Kurses dürfen Sie auf einem schnell gesteckten Slalomparcours das Gelernte 1:1 umsetzen.

Kursinhalte:
- Einführungstheorie
- Praktische Demonstrationen
- Sportliche und sichere Rennfahrertechnik
- Beherrschen des Fahrzeuges im Grenzbereich
- Bremsübungen mit und ohne Hindernis
- Kurventechnik beim Fahren von Kurvenkombinationen
Es werden Klassen mit max. 16 Teilnehmern gebildet. Die Verpflegung ist im Kurs inbegriffen. Die Unterrichtssprache ist deutsch.

Programm:
Samstag, 26. März 2022 – Anmeldeschluss: 07. März 2022
Samstag, 01. Oktober 2022 – Anmeldeschluss: 13. September 2022
*Durchführung aufgrund Entwicklung der Lage im Zusammenhang mit Covid-19 unter Vorbehalt.
Ab 08.00 Uhr Öffnung des Parks, Einweisung, Wagenabnahme
09.00 Uhr bis 18.00 Uhr praktische Lektionen
Kurskosten: CHF 320.00, Preisänderungen vorbehalten, EUR-Preise auf Anfrage.
Das Kursgeld beinhaltet zusätzlich zur Instruktion das Mittagessen sowie die Unfall- und Haftpflichtversicherung.
ACS Mitglieder erhalten eine Reduktion von CHF 50.- auf den Kurskosten.
Bei 2 Fahrern auf dem selben Fahrzeug erhalten beide Teilnehmer je 15% Rabatt.

08.07.2022

Taxifahrten

Sie sind wieder da!

ab sofort können wieder Taxifahrten am Bergrennen Gurnigel 2022 gebucht werden!

Holt euch den Adrenalinkick und meldet euch noch heute an.

18.06.2022

Gurnigeltickets

Jetzt Ticket für das Gurnigelrennen 2022 mit einem Vorverkaufsrabatt von Fr. 2.00 pro Ticket gegenüber der Tageskasse sichern - ganz einfach im Ticketshop!

Wir freuen uns auf euch!

05.06.2022

Einschreibung 2022

Ab sofort ist die Einschreibung für das 51. Bergrennen am Gurnigel vom 10./11. September 2022 auf www.go4race.ch geöffnet.

 

Neu in diesem Jahr finden alle Trainings REG und NAT am Samstag und alle Rennläufe REG und NAT am Sonntag statt!

 

Nennschluss ist Montag, der 22. August 2022 24.00 Uhr, danach können keine Anmeldungen mehr berücksichtigt werden.

 

Wir wünschen euch schon heute viel Erfolg und Vergnügen und freuen uns auf eure zahlreichen Einschreibungen!

10.03.2020

Gurnigel-Shop

Ob Souvenirs der vergangenen Rennen oder aber Neues zum nächsten Rennen..

Ab sofort werdet ihr in unserem neuen Shop fündig!

Wir freuen uns auf euch!